15.11.2018
Salutogenese Workshop

Stimmig und gesund im Ehrenamt – Donnerstag, 15.11.2018, 10-17 Uhr

Der Workshop richtet sich an alle, die aktiv etwas zum Erhalt der eigenen Kräfte und ihres
Wohlbefindens tun möchten. Die eigene Gesundheit ist wichtig und muss gefördert werden.
Im Kurs lernen wir die Salutogenese kennenlernen. Salutogenese ist ein Medizinkonzept, das sich
mit der Entstehung von Gesundheit befasst. Für die praktische Umsetzung gibt es Entspannungsübungen, Meditation, Dialogübungen, sowie einer „Schatzsuche“ nach Ressourcen. Ziel wird es sein, eigene Möglichkeiten zum Kraftanken wahrzunehmen und in den Alltag einzubauen.

Leitung: Dr. med Jutta Mönnich, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Salutogene Beratung,
Chinesische Medizin.

 

Über das Salutogenese Konzept: Salutogenese ist ein Medizinkonzept, das die Entstehung und Erhaltung von Gesundheit untersucht. Entwickelt wurde das Konzept vom Medizinsoziologen Aaron Antonovsky (1923 –1994).

Anmeldungen bis zum 8.11. an Duerer.L@dwbo.de oder 030 820 97 481

Veranstaltungsort: Meditationsraum in der Ev. Heilig-Kreuzkirche, Zossener Str. 65, 10961 Berlin

Der Workshop ist eine Kooperation von Asyl in der Kirche Berlin-Brandenburg e.V. und der Diakonie Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz.

 

« Zurück zur Übersicht