24.05.2019

Workshop zum Kirchenasyl des Caritasverbandes für das Erzbistum Berlin

„Sorgsamer Umgang mit der Tradition des Kirchenasyls“
Termin24.05.2019, 09:30 Uhr – 12:00 Uhr
Veranstaltungsort: Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V., Residenzstr. 90 13409 Berlin (Eingang: Reginhardstr.)

 

 

Durch Beschlüsse der Innenministerkonferenz, die zum 01.08.18 wirksam wurden, haben sich die Rahmenbedingungen für die Durchführung von Kirchenasylen verschärft. Auch das Klima zwischen politischen und kirchlichen Entscheidungsträgern wurde dadurch verändert. Trotz vergleichsweise geringer Fallzahlen wird das Kirchenasyl immer wieder zum Politikum gemacht.
Die Deutsche Bischofskonferenz hat ihre Handreichung zu aktuellen Fragen des Kirchenasyls aktualisiert, die u.a. hilfreiche Hinweise für die Praxis geben möchte. Im Workshop möchten wir diese Arbeitshilfe vorstellen und über die formalen, juristischen, verfahrenstechnischen und praktischen Fragen des Kirchenasyls ins Gespräch kommen. Insbesondere soll die Rolle der Caritas-Beratungsdienste im Falle eines Kirchenasyls geklärt werden.

Zielgruppe: Die Fortbildung richtet sich an Mitarbeiter*innen der Caritas-Migrationsdienste

Referent*innen: Linda Kanellos-Okur, Stellvertretende Leiterin des Katholischen Büros Berlin-Brandenburg
Michael Haas-Busch, Referent Caritas im Pastoralen Raum

Moderation: Peter Botzian, Fachreferent Migration und Integration beim Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.

Anmeldung bitte über dieses Formular.

https://www.erzbistumberlin.de/wir-sind/veranstaltungskalender/event/event-title/workshop-zum-kirchenasyl-2499/

logo Jesuiten-Flüchtlingsdienstlogo Flüchtlingsrat Berlinlogo Aktion Menschlogo Heilig Kreuz - PassionLOGO Bé-Ruys-Fondslogo diakonielogo Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz