Weltweit

Deutschkurse und Begleitung für Geflüchtete in Berlin

bildschirmfoto-2016-09-13-um-13-14-24

Weltweit ist die Freiwilligengruppe von Asyl in der Kirche Berlin-Brandenburg e. V.. Wir unterstützen Geflüchtete beim Ankommen.  Sprache ist die Eintrittskarte zum Leben in einem neuen Land. Wir vermitteln Deutschkenntnisse und helfen beim Anwenden der Sprache. Einzelbetreuungen erleichtern das Ankommen und die Orientierung in einer fremden Welt. Ziel ist hierbei Hilfe zur Selbsthilfe:  Geflüchtete sollen sich selber in unserer Gesellschaft zurechtfinden und sich für die eigenen Belange einsetzen können.

Bei Weltweit engagieren sich Menschen unterschiedlichster Herkunft, Alter, Kompetenzen, Religionen und Weltanschauungen. Dies ermöglicht umfassende Hilfeleistungen. Wo wir nicht weiter wissen, suchen wir den Kontakt, den Austausch  und die Vernetzung mit anderen Organisationen und Gruppen. 

In monatlichen Treffen tauschen wir uns aus und laden andere Organisationen zum Kennenlernen und zum Dialog ein.

Wir sehen uns und unsere Arbeit als Teil der gesellschaftspolitischen Debatte. Unser Engagement soll dazu beitragen, dass Menschen unterschiedlichster Herkunft, Sprache und Voraussetzungen solidarisch zusammen leben können.

Deutschunterricht bieten wir in Heimen und in der Flüchtlingskirche an. Der Unterricht wird flexibel gestaltet, um auf die Bedürfnisse der Lernenden eingehen zu können. Hierzu gehören auch Alphabetisierung, Nachhilfeunterricht, Vorbereitung auf Prüfungen  sowie die Betreuung unbegleiteter Jugendlicher. Räume werden uns in den Heimen zur Verfügung gestellt, die Flüchtlingskirche ist ein offener Ort. In den Heimen wird der Zugang i.d.R. nur den dort Wohnenden gestattet. Parallel zum Unterricht gibt es eine Kinderbetreuung oder wir streben an, eine Betreuung einzurichten, damit die Eltern in Ruhe lernen können. Zusätzlich zum Deutschunterricht kümmern wir uns um die Betreuung Einzelner wie Praktikums-, Job- und Ausbildungsplatzsuche, Wohnungsvermittlung, Begleitung zu Arzt- und Behördengängen u. ä.

Viele von uns haben unterschiedliche Lehrerfahrungen, viele haben aber auch noch nie unterrichtet. Genauso wichtig wie eine passende Ausbildung sind Flexibilität, interkulturelle Kompetenz und Geduld. Wir organisieren Weiterbildungen und Hospitationen, um Qualitätsstandards im Unterricht zu gewährleisten, um Erfahrungen sammeln zu können und um voneinander zu lernen.

Wir sind Mitglied im Netzwerk-Deutschkurse-fuer-alle.de und stehen in Verbindung zum Flüchtlingsrat. Einmal im Monat treffen wir uns zum Austausch, zur Planung von Aktivitäten, zur Besprechung der Deutschkurse. Neu Interessierte sind hier jeweils am letzten Montag im Monat herzlich willkommen.

Wer uns näher kennenlernen möchte schreibe bitte an kontakt@weltweit-berlin.de

Nähere Infos unter www.weltweit-berlin.de

Unterrichtszeiten in der Flüchtlingskirche https://www.fluechtlingskirche.de/bildung

 

Für unseren Deutschunterricht brauchen wir auch finanzielle Mittel, um Lehrmaterial, Unterrichtsblätter etc. kaufen zu können. Ihr möchtet unsere Arbeit unterstützen?

Dann spendet an: 
Asyl in der Kirche Berlin e.V. 
Pax Bank eG 
Kontonr: 6010069015 
BLZ: 37060193 
IBAN: DE64370601936010069015 
BIC: GENODED 1PAX

Verwendungszweck: Weltweit
        
Wenn ihr eure Adresse auf dem Überweisungsträger angebt, bekommt ihr auch eine Spendenquittung zugesandt.