24.06.2024

Alles neu macht der Juni…

Ibrahim koordiniert unsere Freiwilligengruppe seit dem 1. Juni. Am 24. Juni begrüßten wir ihn „offiziell“ im Rahmen unseres monatlichen Austauschs. Mitglieder von Vorstand und Geschäftsstelle von Asyl in der Kirche nahmen teil. Uschi wurde nach ihrer knapp neunjährigen Funktion als Koordinatorin verabschiedet. Sie wird sich weiterhin ehrenamtlich engagieren, aber mit einer deutlich reduzierten Stundenzahl. Hier ein Eindruck von unserem fröhlichen Austausch und Beisammensein (wir feiern viel zu wenig – das stellen wir immer wieder fest).

Foto: Peter Groth

Neu ab 1. Juli ist die Nutzung eines frisch renovierten Unterrichtsraumes in der Flüchtlingskirche. Hier können wir ab dem kommenden Monat Unterricht machen. Mit tatkräftiger Unterstützung unserer Lernenden wurden Tische, Stühle, Schränke und Unterrichtsmaterial vom Gemeindesaal in den ersten Stock gebracht. Nach einer langwährenden Sanierungsphase durch den Kirchenkreis-Mitte ist das Vorderhaus der Flüchtlingskirche nun wieder nutzbar und wird in Kürze von verschiedenen Organisationen, die im Themenfeld Flucht und Migration tätig sind, bezogen werden. Ein herzlicher Dank geht an den Kirchenkreis-Mitte, der uns den Raum zur Nutzung überlässt.

Uschi Nix

logo Jesuiten-Flüchtlingsdienstlogo Flüchtlingsrat Berlinlogo Aktion Menschlogo Heilig Kreuz - PassionLOGO Bé-Ruys-Fondslogo diakonielogo Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz